top of page

Interview für Swiss Startup Association

Aktualisiert: 3. Aug. 2023





Erzählen Sie uns bitte etwas über sich selbst.


Mein Name ist Johanna Janku, MD. Ich bin als Fachärztin (FMH) für Gynäkologie und Geburtshilfe für das breite Spektrum der Frauenheilkunde zuständig, also die Gesundheit der Frau, wie Schwangerschaft, Geburt und Störungen des weiblichen Fortpflanzungssystems spezialisiert hat.

Erzählen Sie uns mehr über die Oh yes baby yes GmbH. Das Unternehmen Oh yes baby yes GmbH entstand aus der Überzeugung heraus, dass wir das Leben anderer positiv beeinflussen können. Wir möchten die Menschen ermutigen, sich selbst zu akzeptieren, ihren Körper anzunehmen, veraltete Verhaltensmuster zu brechen und ihre Individualität und Sexualität auszuleben. Unser Ziel ist es, Menschen zu inspirieren und zu ermutigen eine bessere Lebensqualität zu erreichen trotz schwieriger Umstände. Oh yes baby yes steht für: Eine erfüllte Sexualität führt zu mehr Lebensqualität.


Erzählen Sie uns über Ihre Pläne für 2023? Was ist Ihre langfristige Vision? Es besteht eine untrennbare Verbindung von Körper und Geist. Die Berücksichtigung beider Komponenten ist der Schlüssel zu einem erfüllten sexuellen Empfinden. Sexualität ist einer der intimsten Aspekte des menschlichen Lebens. Lebensverändernde Ereignisse wie Krankheiten, Schwangerschaft oder eine Krebserkrankung können Auswirkungen auf Körper und Geist haben. Deshalb haben wir ein individuelles Coaching-Programm aufgebaut, um unsere Patienten zu begleitensich mit ihrer Sexualität auseinanderzusetzen trotz schwieriger Umstände. Wir möchten des Weiteren mehr Menschen zu einer verbesserten Lebensqualität verhelfen und glauben über das Coaching hinaus das Leben vieler Menschen beeinflussen zu können.

Was war der größte Erfolg, den Sie in Ihrem Startup erzielt haben?

Wir konnten bei Oh yes baby yes schon einige Erfolge verzeichnen, aber wenn ich einen bestimmten hervorheben müsste, dann ist es in jedem Fall das positive Feedback, das wir von unseren Patienten erhalten. Die positiven Rückmeldungen sind sehr erfüllend und motivieren uns weiter mit Entschlossenheit unsere nächsten Projekte zu entwickeln.

Wenn Sie alles noch einmal machen könnten, was würden Sie anders machen? Was sind Ihre wichtigsten Erkenntnisse?

Wir sind auf verschiedene Herausforderungen gestoßen, bei denen wir uns immer wieder neuen Umständen anpassen mussten. Für ein Startup ist Anpassungsfähigkeit entscheidend. Unserer Fokus auf die Bedürfnisse unserer Patienten und Klienten ist dabei entscheidend. Das aktive Zuhören und das Berücksichtungen von Feedback sind der Schlüssel, um ein genaues Verständnis zu erhalten Was sich der Kunde genau erzielt. Wir sind einem ständigen Lernprozess unterlegen, dieser Herangehensweise hat uns aber ermöglicht stets agil zu bleiben und uns anzupassen.


Definieren Sie klar Ihre Ziele für Ihr Start-up und verstehen Sie genau, welches Problem Sie lösen möchten!

Was motiviert Sie die Praxis jeden Tag fortzusetzen? Wir möchten mit unserer Praxis Oh yes baby yes einen positiven Einfluss auf das Leben anderer Menschen haben. Wir unterstützen und begleiten Frauen, Männer und Paare dabei, ihre eigene Sexualität zu finden und diese genussvoll zu erleben. Das alleine motiviert uns jeden Tag unsere Vision zu verfolgen. Lesen Sie den ganzen Artikel (auf Englisch) hier.



Sind Sie selbst Unternehmer? Wir empfehlen Ihnen, die Website der Swiss Startup Association für weitere Informationen zu besuchen.

122 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page